Am Dienstag, dem 24. Oktober, trafen sich die Schüler der dritten Klassen gemeinsam mit ihren Eltern zum gemeinsamen Hort- und Bastelnachmittag hier in der Schule. Logisch: der Nachmittag stand unter dem Motto „Herbst“. Alle Zimmer waren für die Besucher herbstlich geschmückt, die Eltern hatten sich um Kaffee, Kuchen und Plätzchen gekümmert, so dass es ein echt gemütlicher Nachmittag war. Nach einer spontanen musikalischen Eröffnung durch Frau Franke ging es sofort ans Werk: die Kinder durften mit ihren Eltern entscheiden, ob sie lieber mit Naturmaterial basteln oder sich doch an das Schnitzen eines Kürbisses „heranwagen“ möchten.

Das Fruchtfleisch der Kürbisse wurde natürlich auch verwendet und so durften alle eine leckere, wärmende Kürbissuppe genießen.

Entstanden sind dabei wunderschöne, lustige aber auch gruselige Halloween-Kürbisse, die am Wochenende zu Hause leuchten dürfen.