Oh es riecht gut, oh es riecht fein....

... denn überall zog leckerer Duft von Gebäck, Kuchen und natürlich auch herzhaften Leckereien durch die Räume. Weihnachtlich erleuchtet von unzähligen Lichtern erstrahlte das ganze Schulhaus und das Schulgelände, denn unser Hausmeister, die Lehrer und Erzieher waren sehr fleißig und haben alles festlich geschmückt.

Was gab es nicht alles zu erleben und entdecken. Kekshäuschen durften gebastelt und mit allerlei leckeren Sachen verziert werden, Baumschmuck wurde genäht, aus Papier oder Holz hergestellt. Natürlich erfreute sich, wie in jedem Jahr, die Station, an der die Kinder und Erwachsenen ihre eigenen Adventsgestecke und -kränze anfertigen konnten, besonderer Beliebtheit. Die Auswahl war riesig und so war der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Wer auf der Suche nach Geschenken war, wurde sicherlich beim Trödel-, Bücher- oder Spielzeugbasar fündig. Entspannte Stunden konnte man im Kino, der Märchenstube oder beim Betrachten des Weihnachtsberges (Eisenbahnanlage) verleben.

Als besonderes Highlight wurde der Weihnachtsmarkt am Donnerstag mit einer großen Laser-Show, die von Disneymelodien begleitet wurde, abgeschlossen. Hierfür fanden sich alle Besucher auf dem Schulgelände ein und konnten so die Projektion auf die verdunkelte Schule genießen.

Ein großes Dankeschön geht an all unsere Kollegen, ohne die dieser Weihnachtmarkt nicht möglich gewesen wäre und die mit ihren tollen Ideen für das Gelingen sorgten.

Vielen Dank an die Eltern, die uns fleißig an den Ständen unterstützt und für das Blümchencafé Kuchen beigesteuert haben.

Ein besonderer Dank auch an unseren Förderverein, der unermüdlich die Besucher mit Gegrilltem und Glühwein versorgt hat.

Es war wieder wunderschön!