Heute erlebten wir eine besondere Unterrichtsstunde. Marleen kam mit 2 großen Koffern und baute im Gruppenzimmer eine Fahrbahn auf. Eine richtige Straße mit Ampeln! War das spannend. Zuerst hörten wir ein Lied über den Straßenverkehr, anschließend las Marleen uns eine Geschichte mit vielen Fehlern vor. Natürlich konnten alle Kinder die Fehler finden. Jetzt passte ADACUS auf, ob wir uns wirklich richtig im Straßenverkehr verhalten würden. Wir durften Fußgänger, Autofahrer, Busfahrer oder Motorradfahrer sein. Besonders wichtige Fahrzeuge waren das Polizeiauto, die Feuerwehr und der Krankenwagen.

Na ja, einige Kinder müssen noch besser aufpassen, aber die meisten Schüler kannten die Regeln im Straßenverkehr schon recht gut.