Werkstatttage sind etwas tolles für die Kinder der Klasse 2b. In der letzten Woche beschäftigten wir uns mit dem Wetter, Temperaturen, Wettersymbolen, der passenden Kleidung für jedes Wetter, spielten Wetterdomino und schrieben einen eigenen Wetterbericht, den wir der Klasse vortragen durften. Zum Wetter passt natürlich das Wasser, das wir uns in dieser Woche ganz genau anschauten. In der Geschichte von Bruno dem Wassertropfen erfuhren wir etwas über den Wasserkreislauf und bei den vielen kleinen Experimenten staunten die Kinder oft über die Ergebnisse. So zauberte das Wasser Tintenbilder und lies eine Blume aufblühen. Es wurde überlegt und im Versuch herausgefunden, welche Gegenstände schwimmen und welche sinken, wir haben einen Wasserberg entstehen lassen, Türme mit Salz und gefrorenem Wasser, in Form von Eiswürfeln, gebaut und jeder durfte einen Eiswürfel ganz genau unter die Lupe nehmen. Es waren wieder einmal zwei erlebnisreiche, sehr schöne Werkstatttage.