Punkt 8 Uhr starteten wir am 16.9.2020 zu einer Wanderung, deren Verlauf noch völlig offen war. Nur das Ziel stand fest: Dirt Wies (Lukas Park) in Marienau/ Mülsen.

Mit gut gefüllten Rucksäcken und einer Landkarte von unserer nahen Umgebung waren wir bestens ausgestattet, um durch die Felder und Wälder zu streifen, ohne unser Ziel aus den Augen zu verlieren.

Einige Kinder kannten sich gut aus, und wir folgten ihrer Empfehlung, welcher Weg es sein sollte. Am Waldrand war Zeit, das Frühstück einzunehmen. Gut gestärkt ging es weiter durch den Heinrichsorter Wald, vorbei an wunderschönen Bäumen, steilen Hängen, die bekraxelt werden mussten, kleinen Waldteichen und Wiesen mit Pferden.

Auf der Dirt Wies angekommen, erzählten einige Jungs, was sie schon alles über diesen außergewöhnlichen Freizeitpark wissen. Umso spannender war dann der Rundgang über das Areal.

Daliahs Opa überraschte uns mit Eis und Getränken. Diese Erfrischung kam genau richtig bei den hochsommerlichen Temperaturen. Nachdem wir unser Mittagspicknick beendet hatten, mussten wir uns wieder auf den Rückweg machen.

Diesmal ging es auf verschlungen Pfaden durch den Wald Richtung Alberthöhe.

Mit Hilfe unserer Landkarte fanden wir uns auch gut zurecht. Von da aus zur Schule zu gelangen, war dann einfach.

Frohgelaunt und mit vielen Eindrücken im Gepäck kamen wir in der Schule an und die Aufzeichnung auf der Wander – App zeigte uns an, dass wir 10 km bewältigt hatten.