Die 3. Klassen starteten mit einer spannenden Piratenwerkstatt in das neue Schuljahr.

Um alle Piratenprüfungen erfolgreich absolvieren zu können, brauchten sie nicht nur das Wissen aus den ersten zwei Schuljahren – nein, sie mussten auch gut singen, tanzen und basteln können. Im Sportunterricht ging es auf Schatzsuche, in Englisch wurde ein Steckbrief erarbeitet und in Kunst Piratenschiffe entworfen. Die Horterzieher der beiden Klassen steuerten tolle Bastelaktionen bei, sodass pünktlich zum Piratenfest passende Hüte und eine tolle Muschel-Schatzkiste entstand. Außerdem war viel Geschicklichkeit beim Knüpfen von Seemannsknoten gefragt.

Den Abschluss der Lernwerkstatt bildete ein zünftiges Abschlussfest – natürlich mit Kostüm!

Na dann, auf zu neuen Abenteuern!