Die HorterzieherInnen und LehrerInnen versuchen den Kindern in der Notbetreuung einen abwechslungsreichen Tag zu gestalten.

In Gruppen eingeteilt wird unter Beachtung aller Hygieneregeln auf Klassenstufenbasis gelernt und gelacht.

Nach der Erledigung der Schulaufgaben wird natürlich das tolle Winterwetter genutzt, um draußen zu spielen, zu rodeln oder Schneemänner zu bauen.